Vegane Hundekekse

Standard

450 g Mehl
170 g Haferflocken
2-3 EL Öl
1/4 l Gemüsesuppe (oder 3/4 EL Gemüsesuppenpulver und 1/4 l Wasser)
optional: Sonnenblumenkerne, gehackte Walnüße

Backofen auf 160 °C vorheizen. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Auf einer bemehlten Fläche (oder gleich auf dem Backpapier) wenige Milimeter dick ausrollen.

dogtreats1.JPG

Teig auf das Backblech geben und vorsichtig in gewünschte Größe schneiden (nicht ganz durchschneiden um das Backblech nicht zu beschädigen).  

 dogtreats2.JPG

Im Ofen für ca. 40-50 Minuten backen bis die Kekse hart sind. Abkühlen lassen, in Stücke brechen und in luftdichtem Container aufbewahren.

dogtreats3.JPG

Advertisements

»

  1. Hallo
    Ich habe mich genau an das Rezept (Zutaten) gehalten. Es war unmöglich den Teig auszurollen, er war viel zu klebrig.
    Gruß
    Mike

    • hab Vollkornmehl genommen, Nüsse dazu und keine Probleme mit ausrollen/ausstechen gehabt. Kannst nächstes Mal mehr Mehl dazugeben 🙂

    • huhu,

      wenn etwas nicht klappt weil es zu klebrig (also zu feucht) ist, dann merkt man das schon beim kneten … man muss sich nicht immer exakt an das ezept halten. wenn etwas nicht genau passt, dann improvisiere 😉 meistens klappt bei mir ein etwas abgewandeltes rezept besser bei mir als das orignial rezept 😉

      gruß! ^.^

  2. Aloha ,
    Im Namen meines Hundes bedanke ich mich für das tollte Rezept !
    Sie scheint die Kekse sehr zu lieben….
    Ach wenn man sienicht so lange im Ofen lässt kann
    man als Mensch sie auch als “ Kräcker “ essen;-)

  3. Oha. Ich würde dann aber zu Reismehl oder anderem glutenfreien Mehl raten, eigentlich vertragen Hunde Gluten gar nicht gut. Und dann so Sachen wie Amaranth, geriebene Möhren, sonstiges Gemüse, Knoblauch, ein bisschen Käse oder Hefeflocken sind Sachen, die man super in Hundekekse packen kann!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s