Pancakes

Standard

pancakes2.JPG

150 g Universalmehl (Type 480)
1 1/2 TL Backpulver
Prise Salz
1 EL vegane Margarine oder Öl
250 ml Sojadrink
1 TL Essig

Sojamilch und Essig vermengen und kurz stehen lassen bis die Sojamilch stockt. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Margarine leicht erwärmen, dazu geben. Mischung aus Sojamilch und Essig dazu und kurz verrühren, damit alle gröberen Mehlklumpen sich auflösen. Eine Anti-Haft-beschichtete Pfanne gut erhitzen. Teig portionsweise (jeweils ca. 3 EL) in die Pfanne geben und mit dem Löffelrücken schnell zu einem Kreis ausstreichen, wenn nötig. Die Pancakes erst wenden, wenn die Oberfläche fast trocken ist und sich die Pancakes leicht von der Pfanne lösen lassen.

Advertisements

»

  1. Pingback: Gourmet-Volksküche #5 « Tee&Mixtapes

  2. Gestern morgen ausprobiert. Und für super befunden. 🙂 Sogar dem Mann im Haus haben sie geschmeckt *g* Super einfach und schnell zu machen. Zutaten hat man auch eigentlich immer im Haus.
    Habe noch zuerst Apfelstückchen mit etwas Zucker in einer Pfanne leicht ankaramellisiert und dann denn Teig drüber gegeben.

    Zuerst war ich etwas skeptisch, da der Teig an sich nicht süß ist. Aber mit Agavendicksaft (da kein klassischer Ahornsirup zur Hand) ein Traum.

    Wird es definitiv öfters geben :))

  3. Pingback: Was isst du denn überhaupt noch? | VeganBlog12

  4. Hallo,

    super Rezept. Habe allerdings Dinkelmehl Typ 630 verwendet, da Dinkelmehl immer meine Nummer 1 ist. Zudem Alpro ungesüßt und daher noch 1-2 EL Rohrzucker hinzugefügt.

    Superlecker. Werde das die Tage auf meinem Blog veröffentlichen.

  5. Pingback: vegane Pancakes | Vegan Hype

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s