Bananen-Mango-Kuchen

Standard

Bananen-Mango-Kuchen (c) 2008 Veganolution

180 g Vollkornmehl
2 TL Natron
1/2 TL Zimt
Prise Muskatnuß
3 reife Bananen
75 g Zucker
4 EL Öl
200 g Mango (geschält und gewürfelt)

Ofen auf 170 °C vorheizen. Eine 20 cm-lange Kastenform einfetten. Vollkornmehl, Natron, Zimt und Muskatnuß in einer Schüssel gut verrühren. In einer anderen Schüssel Bananen mit einer Gabel gut zerdrücken. Zucker und Öl hinzufügen und verrühren. Zu dieser Mischung das Mehl und auch die Mango unterheben und gut durchrühren. Teig in die Kastenform gießen und gleichmäßig ausstreichen. Im Ofen ca. 40-45 Minuten backen (mit Spicknadel testen, ob der Kuchen durch ist). Abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Variante: Statt der Mango Ananas (gut abtropfen lassen) nehmen.

Advertisements

»

  1. Pingback: First things I did back home in Germany | feenwald

  2. Hatte noch eine mango zu verwerten und dieses rezept benutz. Geschmacklich ist der kuchen super geworden aber die Konsistenz (innen) ist wie wenn ich den kuchen garnicht erst gebacken haette… (war aber ne gute stunde im vorgeheizten ofen) was hab ich falsch gemacht? 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s