Schmarren

Standard

Schmarren (c) 2008 Veganolution

Unbedingt auch die Apfel-Zimt-Variante (siehe unten) probieren!

130 g Vollkornmehl
1 EL Backpulver
Prise Salz
Prise Zimt (optional)
250 ml Sojadrink
1 EL Öl

Mehl, Backpulver, Salz und ev. Zimt vermischen. Sojadrink und Öl dazugeben und mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren. In einer Pfanne 2-3 EL Öl erhitzen. Masse hineingießen. Backen lassen bis sich die Masse gut vom Boden lösen lässt. Entweder im Ganzen wenden oder in die Hälfte teilen und so wenden. Auf der zweiten Seite backen. Mit einer Gabel in Stücke reißen. Diese noch kurz andünsten lassen. Zum Servieren mit Zucker bestreuen. Dazu passt Kompott, frische Früchte (Beeren) oder Zwetschkenröster.

Variante: Apfel-Zimt-Schmarren: 1 Apfel in Spalten schneiden und mit dem in Stücke gerießenen Schmarren andünsten. Pfanne vom Herd nehmen. Mit 30 g Kristallzucker und 1 TL Zimt vermischen. Sofort servieren.

Advertisements

»

  1. WOW!!! Also ich komm aus bayern und kenn natürlich aus kindertagen den guten nicht veganen kaiserschmarrn natürlich auch mit „normalem“ und nicht mit vollkornmehl und war erstmal skeptisch ob vegan und vollkorn schmecken kann. Aaaaber das hier hat mich ja mal total überzeugt, ohne zucke mit vollkorn(dinkel)mehl und sooo soo soo hammer lecker, ich hab gleich die version mit äpfeln (also in meinem fall mit birnen) gemacht und ich hab jetzt n neues lieblingsfrühstück. 1000 Dank für das Rezept
    Viele Grüße aus Kiel

    Sabrina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s