Heidelbeer-Pfannkuchen

Standard

Heidelbeerpfannkuchen

180 g Universalmehl
3 TL Backpulver
Prise Salz
300 ml Sojadrink
1-2 EL Öl
150 g Heidelbeeren

Mehl, Backpulver, Salz vermischen. Sojadrink und Öl hinzufügen und mit dem Schneebesen verrühren. Heidelbeeren unterheben. Anti-Haftpfanne mit wenig Öl befetten. Pfannkuchen auf beiden Seiten goldgelb braten.

Advertisements

»

  1. Ich habs heute mal ausprobiert, hat leider nicht gut geklappt. Ich glaube, die Pfannkuchen waren zu dick (sind nicht gar geworden innen). Ich hab Natron statt Hefe nehmen müssen (und hab zuviel genommen). Aber eine Frage habe ich: Nimmst du gar keinen Zucker o.ä. zum Süßen?

    • Oh je, wenn du’s nochmal versuchst, nimm weniger Teig pro Pfannkuchen (ca. 2-3 EL). Ich bin nicht so ein Freund von Natron, ich mag diesen komischen Geschmack nicht, den es macht :), ich verwende fast ausschließlich Backpulver, aber wenn du Natron nimmst, würde ich auf alle Fälle viel weniger nehmen als die 3 TL. Ich persönlich verwende nichts zum Süßen in den Pfannkuchen selbst, ich gebe dann lieber Ahornsirup, Agavedicksaft oder eine Fruchtsoße vor dem Servieren darüber :).

  2. Deine veganen Pfannkuchen sind der absolute Hammer 🙂 ich habe sehr lange nach einem guten Rezept gesucht. Ich habe sie schon öfters gebacken, auch für Freunde und Verwandte (die nicht alle vegan Leben) und allen hat es geschmeckt!
    Vielen Dank ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s