Brombeertarte

Standard

Brombeertarte

Teig:
150 g Mehl
1/2 TL Salz
4 EL Öl
4-5 EL Eiswasser
Öl in geeigneten Behälter für 30 Minuten in Gefrierschrank stellen. Das Eiswasser erhält man, indem man zu einer Schale Wasser einige Eiswürfel hinzufügt. Öl und Wasser sollten möglichst kalt sein. Mehl mit Salz vermischen. Kaltes Öl darüber träufeln und mit den Händen einarbeiten. Vorsichtig das Wasser unterkneten, nur soviel Wasser hinzufügen, bis sich ein Teig bildet. Mit Frischhaltefolie bedecken und für 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Fülle:
ca. 300 g Brombeeren
2 Äpfel
Schale einer Bio-Zitrone (optional)
2 EL Speisestärke
1 EL Wasser
Zucker nach Geschmack

Brombeeren mit kleingeschnittenen Äpfeln in einem Topf zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten einköcheln lassen. Stärke mit Wasser verrühren und untermischen lassen. Köcheln bis das Ganze eindickt. Zucker nach Geschmack und ev. Zitronenschale hinzufügen. Fülle vor weiterer Verwendung abkühlen lassen.

Fertigstellung der Tarte:
Ofen auf 180 °C vorheizen. Eine Obstkuchenform (24 cm Durchmesser) mit Öl einpinseln. Teig zwischen zwei Frischhaltefolien ausrollen und Kuchenform damit auskleiden (Wenn der ausgerollte Teig nicht ganz passt, mit den Finger zurechtformen). Fülle einfüllen und glatt streichen. Im Ofen ca. 30-40 Minuten backen.

Anmerkung: Ich habe die Form zum Backen zur Sicherheit auf ein Blech gestellt und mit Alufolie abgedeckt, damit nichts übergeht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s