Borschtsch

Standard

Borschtsch

1 Zwiebel
1 EL Öl
500 g Rote Rüben (Rote Beete)
2 mittlere Kartoffeln (ca. 300 g)
1 Karotte
3 Zehen Knoblauch
500 ml Gemüsebrühe
500 ml passierte Tomaten
1 Lorbeerblatt
3 Wacholderkörner
1/2 kleiner Krautkopf
Salz
Pfeffer
Soja- oder Hafercuisine oder veganer Sauerrahm (optional)
Dill zum Servieren

Zwiebel würfeln und im Öl anschwitzen. Rote Rüben, Kartoffeln und Karotte ebenfalls schälen und würfeln. Kraut fein hacken (oder Gemüsehobel verwenden). Knoblauch fein hacken. Das Gemüse zu den angebratenen Zwiebeln in den Topf geben. Mit Brühe und passierten Tomaten aufgießen. Lorbeerblatt und Wacholderkörner hinzufügen. Aufkochen lassen, danach Hitze reduzieren und ca. 30-40 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse weich ist. Lorbeerblatt und Wacholderkörner entfernen. Salzen und pfeffern. Wenn gewünscht Soja- oder Hafercuisine hinzufügen bzw. mit veganem Sauerrahm servieren.

Advertisements

Eine Antwort »

  1. vielleicht noch folgende anmerkungen nach dem kochen:

    die krautstreifen schön lange mit der zwiebel anbraten,
    während man dann das restliche gemüse schnippelt.
    die möhre und die rüben mitschwitzen lassen.

    zu den angebenen zutaten passen 1,5 LITER BRÜHE,
    also DREIMAL so viel wie angegeben,
    kartoffeln erst jetzt zugeben, gewürze usw.
    kochen lassen.

    tomate zugeben. wenn man sich eine rote rübe übrig lässt,
    kann man sie am ende der kochzeit in den topf reiben.
    dann das ganze mit ein oder zwei löffeln angerührtem mehl sämig machen
    (das braucht -wie immer- noch mal 10 min köchelzeit, damit der mehlgeschmack verschwindet)
    mit ein wenig essig abschmecken. viel spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s