Erdbeerrohkosttorte

Standard

Erdbeerrohkosttorte

Boden:
1 Tasse Walnüsse (oder Cashews)
1 Tasse Mandeln
1 Tasse Datteln, ohne Stein
Prise Salz

Erdbeer-Cashew-Creme:
2 Tassen Cashews
2 1/2 Tassen Erdbeeren
2 EL Agave Dicksaft
Msp. Vanillemark
ev. Wasser

Belag:
500-750 g Erdbeeren

Für den Boden die Walnüsse und Mandeln fein vermahlen. Mit Datteln in der Küchenmaschine zu einer einheitlichen Masse verarbeiten. Masse in eine Tarteform mit 24 cm Durchmesser pressen, dabei einen kleinen Rand formen. Für die Erdbeer-Cashew-Creme die Cashews zuerst zu einem feinen Mehl vermahlen. Restliche Zutaten dazugeben und pürieren. Ev. mit etwas Wasser verdünnen. Auf den Boden streichen und mit den Erdbeeren belegen.

Erdbeerrohkosttorte

Advertisements

»

  1. Sehr lecker! Hab das Rezept meiner Mama geschickt, die es auch umgehend bei meinem nächsten Besuch getestet hat 🙂 Man sollte nur keine Tarteform aus einem Guss verwenden, sondern eine Form, bei der der Rand entfernt werden kann. Sonst wird es schwierig beim Aufgeben… Geschmacklich aber top. Danke für das Rezept!

  2. Bei mir is aus dem Boden keine einheitliche Masse geworden. Ich hatte nur feine Nusskruemmel und zwischen drin ein paar Dattel Teile. Es hat sich leider nich verbunden. Vielleicht waren die Datteln schon zu trocken um zu Binden ode ich hatte die Nuesse zu fein gemahlen …

    Aber die Cashew Erdbeercreme is schonmal richtig super!

    Vielleicht starte ich nochmal einen Versuch.

    • Hallo F,

      oje. Vielleicht harte Datteln vorher kurz in Wasser einweichen? Oder mehr Datteln nehmen? Ich zerkleinere die Datteln meist in der Küchenmaschine bis sich ein Kloß bildet, dann knete ich genügend geriebene Nüsse unter bis die Masse die richtige Konsistenz hat :).

      lg rita

      • So sowas dachte ich mir schon. Die Erdbeer Creme, mit etwas Joghurt angereichert, konnte ich dann aber noch sehr erfolgreich fuer die Verfeinerung eines Johannis-Himbeer Eis verwenden. Die Speisekumpane konnten gar nicht genug davon bekommen.

        Ich werde das mit den Datteln nochmal alles durch testen. Das klingt einfach zu lecker um das nicht nochmal zu versuchen.

        Danke,
        Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s