Vegan in Prag

Standard

Hier ein kurzer Bericht über meinen Ausflug nach Prag.

Veganes Frühstück im Hotel:

Frühstück im Hotel war ganz okay. Es gab Müsli, Haferflocken, Trockenfrüchte, Sonnenblumenkerne, Obst, Marmelade und Brot. Ich habe mir immer die Müslimischung, Haferflocken, Trockenfrüchte und Sonnenblumenkerne mit heißem Wasser und Orangensaft übergossen, das ergibt einen ganz guten Frühstücksbrei. Dazu frisches Obst und alles ist gut :).

Vegan essen in Prag:

Lehká Hlava (Clear Head)
Borsov 2, Praha 1, Tel. 00420-222-220665

Dieses vegetarische Restaurant ist schon alleine wegen der Einrichtung sehenswert! Die Räume sind unterschiedlich gestaltet, das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Die Speisekarte ist auch auf Englisch und vegane Speisen sind gekennzeichnet. Das Essen kommt in großen Portionen und ist auch sehr lecker, ich hab Tabouleh-Salat und Hummus gegessen. Beim zweiten Mal das Bulgurrisotto mit Tempeh (ich wüsste gern, wie die das Räucheraroma SO hinkriegen). Das Restaurant ist in der Nähe der Karlsbrücke, ein wenig versteckt, aber mit der Wegbeschreibung auf Happy Cow geht es ganz gut.

Maitrea

Týnská ulička 6, Praha 1, Tel. 00420-221 711 631

Das Maitrea, mit dem Lekhá Hlava irgendwie verbandelt, ist ein zweites vegetarisches Restaurant in Prag. Ich muss sagen, mir hat es dort fast besser gefallen als im Lekhá Hlava. Die Einrichtung ist nach Feng Shui-Prinzipien gestaltet (deshalb ist es dort auch so friedlich; man kann in die Küche sehen, die arbeiten ganz ruhig ;)). Auch die Speisekarte hat mir besser gefallen. Beim ersten Besuch hab ich einen Papaya-Salat (Riesenportion!) gegessen. Als Nachspeise gab es einen sehr, sehr, sehr leckeren Reispudding (Maitrea bedeutet lovingkindness und gütigerweise ist dieser Reispudding vegan ;)). Beim zweiten Besuch hab ich das Seitan-Gulasch versucht und als Nachspeise Karottenkuchen (und zum Mitnehmen noch eine Portion Reispudding). Da ich vom Reispudding so angetan war, hat der Kellner sogar in der Küche nachgefragt und mir dann Zutaten und Zubereitung übersetzt! Auch dieses Restaurant ist etwas versteckt, aber ganz in der Nähe vom Altstädter Ring (wenn man von der Zeltnergasse aus kommt, beim Svarovski rechts abbiegen und um die Ecke ist eine Seitengasse die Týnská ulicka)!

Country Life
Melantrichova 15, Praha 1, Tel. 00420-224-213366

Ein nettes Lokal in der Innenstadt (Melantrichova). Das Essen wird als Buffet angeboten und nach Gewicht bezahlt. Viele Salate, Gemüse usw. Es gibt kostenlos Wasser. Das Essen ist vegan. Sehr lecker ist der Burrito und auch die Pizza. Schon alleine wegen der Auswahl an Desserts ist das Restaurant einen Besuch wert! Neben dem Restaurant gibt es auch ein Reformhaus daneben und ein Naturkosmetikgeschäft. Angeblich gibt es auf der Jungmannova (Straße) noch ein zweites Cafe, wo ich aber nicht war.

Dhaba Beas
Adressen auf der Webseite des Restaurants

Von Dhaba Beas gibt es verschiedene Restaurants in Prag. Wir waren in dem auf der Tynska. Leider muss ich sagen, dass es für Veganer hier nicht viel Auswahl gab. Aber das Essen war gut!

Vegetarianske Pekarstvi
(Soukenicka 28, Praha 1)

Ein vegetarisches Lebensmittelgeschäft mit Bäckerei. Absolut empfehlenswert: es gibt vegane Powidltascherl und Kekse!!! Gehört zum vegetarischen Restaurant Govinda (ist gleich daneben). Die Dame in der Bäckerei hat Deutsch gesprochen und mir erklärt, dass die vegane Auswahl im Govinda zwar begrenzt ist, aber man soll trotzdem fragen. Leider haben wir dann keine Zeit mehr gehabt, um noch ins Govinda zu gehen.

Weitere Restaurants, wo ich nicht war: Vegetariansky Klub Govinda (Soukenicka 27, Praha 1) und Loving Hut (Truhlarska 35, Praha 1), noch mehr Info auf Happy Cow.

Bio Fresh
Ramova 1, Praha 1, Tel. 00420-224-815880

Ein Bio-Lebensmittelgeschäft mit einer kleinen Auswahl an Bio-Produkten!

Auch empfehlenswert: Ein Besuch auf einem großen Obst- und Gemüsemarkt, liegt zwar etwas außerhalb, ist aber mit der Straßenbahn gut zu erreichen:

Markt Prazska trznice: mit der Straßenbahnlinie 3 (Haltestelle Praszka trznice) zu erreichen. Hala 22 ist die Halle mit dem großen Obst-, Gemüse- und Pflanzenmarkt!

Die Stadt:

Also, Prag ist wirklich einen Besuch wert.  Wer nicht gerade ein Langschläfer ist, dem empfiehlt es sich schon in der Früh loszugehen um den Touristenmassen zu entkommen!

Advertisements

»

  1. Was für ein toller Eintrag, danke Rita! Hört sich nach einem schönen Urlaub an. Jetzt habe ich auch gleich Lust bekommen, mal wieder nach Prag zu fahren.

  2. Ach ja… Prag,
    da hätt ich ja auch mal wieder Lust drauf. Ans Country Life erinnere ich mich auch immer gern zurück. Yumyumyum… einfach mal in Prag sein wär auch Klasse. 🙂

  3. Ja, Prag ist schon toll. Eigentlich war ich ja zwei Mal dort. Das erste Mal war zu kurz und mir hat’s so gut gefallen, da bin ich 2 Wochen später nochmal hin, ist also ein Sammelbericht ;).

  4. Hallo liebe Rita !

    ich fahre demnächst das 2. Mal nach Prag – war schon beim ersten Mal vegan, aber wollte diesmal mehr Infos – fand deinen Eintrag und gesamten Blog sehr hilfreich, vielen Dank !!! 😀
    Da glaubt man doch direkt wieder an die Menschheit.
    Auch die Hinweise auf Happy Cow (die Website) war toll. Happy Cow hat mir viele neue Urlaubsideen gegeben, wunderbar !!!
    Vielen Dank ! Schön, dass es engagierte Menschen wie dich gibt !

    PS: Könntest du mir vielleicht das Hotel verraten, in dem man vegan frühstücken kann ? Ist das ein veganes Hotel oder ist nur das Frühstück vegan bzw. eigentlich nicht vegan, sondern eher spartanisch und man kann dann halt vegane Optionen wählen ?
    Gibt ja eine Menge veganer Restaurants mittlerweile – und Loving Hut expandiert so sehr, das ist echt toll, aber vegane Hotels fehlen mir noch so ziemlich. Da ist echt Entwicklungsbedarf, scheint mir.

    Jedenfalls alles Liebe!
    Danke nochmals,
    Diana

    • Hallo Diana,
      vielen Dank, freut mich, wenn die Seite hilfreich ist ;-).
      Das Hotel war nicht vegan, es gab ein Frühstückbuffet und ich hab mir halt die veganen Optionen herausgepickt :-). Beim zweiten Mal waren die Zimmer nicht so toll, so dass ich es nicht ganz empfehlen kann. Ich würde mir Hotels anschauen und dann einfach anfragen, wie’s mit dem Frühstück ausschaut. Wünsch dir einen schönen Prag-Aufenthalt und wenn du was Neues herausfindest, lass es mich wissen ;-). LG Rita

      • Oh wow, toll, danke ! Ja, das ist echt super, danke !

        Ich hab jetzt schon mit meinem Partner ein Hotel gebucht, bei dem wir möglichst nahe am Lehka Hlava (Clear Head) sind… 😛
        Der vegane Karottenkuchen mit veganer Vanillesauce war damals so toll….
        Und die Salate ! Der Räuchertofu ist echt super. Ich empfehle jedem das Lehka Hlava.

        Ach, und Loving Hut ist eh immer super.
        Davon gibts ja gleich 3 in Prag 😛

        Danke nochmal und alles Liebe !

  5. Hallo,

    ich bin zurück aus Prag und ich empfehle allen Interessierten das Loving Hut in der Trularska und das Loving Hut in der Londynska.

    Das in der Trularska war mit Abstand meine Lieblingslocation (allerdings muss man die Fast Food Restaurant Atmosphäre mögen).
    Tolle vegane Torten, alles bezahlbar.

    Das Lehka Hlava (veget. mit veganen Optionen) hat sich seit meinem ersten Besuch sehr verändert. Ich empfehle es nur noch für den veganen Karottenkuchen mit veganer Karamelsauce.
    Das Maitrea ist sehr hübsch, aber vom Angebot nicht viel anders als das Lehka Hlava. Die Locations dieser beiden Restaurants sind super und eigentlich sind sie auch nicht teuer… aber sie sind nicht 100 % vegan und das Personal dort ist eher unfreundlich (Szeneläden-Syndrom ?), wobei Loving Hut Personal mir immer nur als sehr freundlich begegnet ist.

    Loving Hut ist gute, vegane, sättigende, leckere, asiatische „Hausmannskost“ – und wer sich nach einem Burger à la Mac-Evil-Donalds oder (FAKE/FAUX) Shrimps sehnt, der findet dort etwas sehr Überzeugendes. Die Fleischersätze sind sehr überzeugend und kreativ gemacht
    – und die Torten sind bezahlbar und himmlisch. Gutes Essen für jeden Tag.

    Teils ist Loving Hut Selbstbedienung, teils Bestellung wie im Restaurant. Das hängt vom Wochentag und der Uhrzeit ab. So, wie ich das verstanden habe, ist Abends und Samstags Bestellung, tagsüber und unter der Woche Selbstbedienung.
    Es gibt auch noch eine 3. Filiale in Praha 5, aber die ist in einem Einkaufszentrum, daher kann ich das nicht empfehlen (direkt neben Sushibar und gegenüber von Panda Fast Food, nicht weit weg von Mac-D – ist aber interessant zu sehen, das der Laden gut läuft !) Ich habe dort auch gegessen, war allerdings ne blöde Atmosphäre. Das Essen ist in allen Loving Huts total lecker.

    Dann gibt es da noch das Vegetka (100 % vegan), das ist ziemlich ab vom Schuss nördlich der Kleinseite, aber soll toll sein – da war ich allerdings nicht.

    Es gibt auch noch MEHRERE (ca. 3-4) 100 % vegane Restaurants, von denen ich allerdings erst am Abreisetag erfahren habe, und die auch nur Einheimische zu kennen scheinen. Sind auf dem Flyer der Veggie Parade Prague eingezeichnet. http://veggie-parade.cz/en/index.htm

    Happy veganen Aufenthalt überall & allerseits 🙂

  6. Wir haben in diesem Jahr Prag besucht und im „Country Life“ gegessen. Wir waren total begeistert! Da die Stadt auch sonst einfach nur schön war, können wir uns gut vorstellen, dort wieder einmal hinzufahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s