Ayurvedisch kochen mit den Jahreszeiten

Standard

Dieses Buch, vor kurzem entdeckt, liefert 90 vegetarische Rezepte, die nach den Prinzipen des Ayurveda konzipiert sind. Weiters sind die Rezepte nach Jahreszeiten geordnet, damit wird das Kochen mit saisonalen und regionalen Zutaten erleichtert. Der Begriff Ayur-veda stammt aus dem Sanskrit und setzt sich zusammen aus den Wortteilen ayus, was Leben bedeutet und veda, dies bedeutet Wissen. Also zusammengesetzt: die Wissenschaft vom guten Leben. Die Autoren geben eine kurze Einführung in die Philosophie des Ayurveda, eine Erklärung der drei Doshas (Bioenergien) Vata, Pitta und Kapha sowie Richtlinien für Ernährung und Lebensstil bei Dominanz eines bestimmten Doshas. Die Rezepte sind durchweg vegetarisch, einige ganz gute Auswahl vegan bzw. ohne große Hexerei „veganisierbar“. Besonders schön an dem Buch finde ich die tollen Fotos!

Markus Dürst, Doris Iding, Johann Wäfler
Ayurvedisch kochen nach den Jahreszeiten
AT Verlag, 2007

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s