Sobanudeln mit Kohlsprossen und Erdnüssen

Standard

120 g Sobanudeln (japanische Buchweizennudeln)
200 g Kohlsprossen
1 Chilischote
2-3 EL Erdnüsse
50 ml Apfel- oder Reisessig
2 EL Agave Dicksaft
1 EL Sojasauce oder Tamari
1 TL frischer geriebener Ingwer
1 EL Sesamöl

Sobanudeln und Kohlsprossen kochen. Von der Chilischote die Kerne entfernen und fein hacken. Aus Essig, Agave Dicksaft, Sojasauce, Ingwer und Sesamöl ein Dressing rühren. Sobanudeln und Kohlsprossen vermischen. Mit Erdnüssen und Chilischote bestreuen und Dressing darübergießen. Schmeckt warm oder kalt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s