Zucchininudeln mit Rohkost-Marinara

Standard

rohzucchinimarinara

Aus Zucchini lassen sich mit einem Gemüseschäler ganz einfach „Nudeln“ machen. Dazu eine rohe Tomatensauce mit Tomaten aus dem Garten – perfekt :).

40-50 g getrocknete Tomaten
2 mittlere Zucchini
2 frische Tomaten
1 roter Paprika
1 Knoblauchzehe
Basilikum
Oregano
1 EL Olivenöl
Salz

Die getrockneten Tomaten für 1-2 Std. in warmen Wasser einweichen. Die Zucchini mit einem Gemüseschäler rundum schälen, bis man zu den Kernen im Inneren kommt. Dadurch erhält man Streifen, die an Fettuccine erinnern. Die frischen Tomaten und Paprika in Würfel schneiden. Von den getrockneten Tomaten das Wasser abgießen, dann diese mit den frischen Tomaten, Paprika, Knoblauchzehe, Basilikum, Oregano, Olivenöl pürieren und mit Salz abschmecken. Die Sauce über den Zucchininudeln servieren.

Mehr Rohkostrezepte findet Ihr hier Rohkost – Rezepte.

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s