Karottenriegel

Standard

karottenriegel1

Diese Riegel schmecken wie eine Art Rohkost-Karottenkuchen und sind super für den Energiekick unterwegs! Man kann die Riegel auch gut einfrieren!

100 g Datteln
40 g Rosinen
80 g Mandeln
40 g Cashewnüsse, Walnüsse oder Paranüsse
1 EL Leinsamen
20 g Kokosraspeln
50 g Karotten (1 mittlere)
3/4 TL Zimt
1 EL Kokosöl
einige Rosinen für die Deko (optional)

Die Datteln und die Rosinen für 1/2-1 Std. in warmen Wasser einweichen und dann abgießen. Mandeln, Cashews, Leinsamen, Kokosraspeln in der Küchenmaschine fein reiben. Die Karotte schälen und mit einer Gemüsereibe fein reiben. Den Zimt und die geriebene Karotte zur Nussmischung hinzufügen. In der Küchenmaschine die eingeweichten und abgegossenen Datteln und Rosinen mit dem Kokosöl zu einer homogenen Masse pürieren. Diese Mischung zur Nussmischung geben und mit den Händen verkneten. Eine Form mit Backpapier auslegen und mithilfe eines zweiten, kleinen Stück Backpapiers die Masse in die Form pressen. In den Kühlschrank stellen.

karottenriegel

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s