Grünkohl-Tomaten-Pasta

Standard

tomatatengruenkohlpasta

Meine Grünkohlpflanzen im Garten haben im Frühling nochmal jede Menge neue Blätter bekommen. Daher gab’s dieses einfache Gericht gestern zum Abendessen. Lecker!

Für 1-2 Portionen:
100 g (Vollkorn-)Linguine
1/2 Bund Grünkohlblätter
1 EL Olivenöl
1 Zehe Knoblauch
1 Tomate
Salz
Pfeffer
Hefeflocken (optional)

Die Linguine in Salzwasser gar kochen. Abseihen. Von den Grünkohlblättern die Mittelrippen entfernen. Knoblauch fein hacken und im Olivenöl anbraten. Grünkohlblätter hinzufügen, kurz anbraten, danach ein wenig Wasser hinzufügen, Deckel aufsetzen und die Blätter weich dämpfen. Tomaten klein schneiden und hinzufügen. Mit den gekochten Linguine vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag, kann das Gericht vor dem Servieren noch mit Hefeflocken bestreuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s